Dauerhafte Haarentfernung


Die Entfernung von lästigen Körperhaaren in Achseln, an den Beinen oder im Intimbereich gehört heute zum ästhetischen Standard vieler Frauen. Normalerweise geschieht dies mittels Rasur oder durch Harzen. Diese Verfahren sind jedoch nicht nur aufwendig, da sie ständig wiederholt werden müssen, sondern teilweise auch sehr schmerzhaft und oft mit Irriatationen der Haut verbunden.

Mit modernster Lasertechnik können lästige Haare dauerhaft entfernt werden.

Das gepulste, monochromatische Licht des Lasers verödet die Haarwurzeln und die Haare wachsen nicht mehr nach. Da der Laser jedoch nur in einer bestimmten Wachstumsphase des Haares wirkt, sind circa sechs bis acht Behandlungen im Abstand von vier bis sechs Wochen notwendig. Je dunkler und stärker die Haare, umso besser wirkt der Laser.

Nähere Informationen erhalten Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch.